Home Hegeringe Hegering VIII
Hegering VIII
2. Neumitgliederempfang Drucken E-Mail
Geschrieben von: T. Brunklaus   
Donnerstag, den 20. Februar 2020 um 20:48 Uhr

Vorstand lädt zum 2. Neumitglieder-Empfang ein

 

Zu einer geselligen Runde mit Häppchen und kühlen Getränken hat am 08. August 2019 der Vorstand des Hegering VIII eingeladen.

 2019 Neumitglieder 2

9 neue Mitglieder sind der Einladung gefolgt und wurden durch den Hegeringsleiter Friedhelm Kampert begrüßt. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde der Anwesenden, wurden zuerst der Hegering und dessen Verwaltungsapparat sowie alljährliche Veranstaltungen erklärt, danach veranschaulichten die Obleute ihren Aufgabenbereich.

Anschließend wurden fleißig Fragen von den eingeladenen Gästen gestellt.

Zu Ende der Veranstaltung wurden zwei anwesende Jungjäger, die im April 2019 Ihren Jagdschein erworben hatten, durch Friedhelm Kampert mit der Übergabe Ihrer Jägerbriefe überrascht.

 2019 Neumitglieder 1

Gegen 22 Uhr wurde noch einmal das Wort durch Friedhelm Kampert übernommen und die Teilnehmer mit der Bitte um rege Teilnahme an Veranstaltungen des Hegerings verabschiedet.

 

Vera Niers

 
2019 Ferienpassaktion Hegering Emlichheim Drucken E-Mail
Geschrieben von: T. Brunklaus   
Dienstag, den 06. August 2019 um 19:54 Uhr

Mit dem Fernglas auf die Pirsch

Auch in diesem Jahr beteiligte sich der Hegering VIII (Emlichheim/Laar) mit einer Nachmittagsveranstaltung an der Ferienpassaktion der Samtgemeinde Emlichheim. Eine Gruppe von 30 Kindern im Alter von 9 bis 13 Jahren wurde an diesem Nachmittag von einem Dutzend Jägern betreut, die sich über das große Interesse der Kinder an der Natur freuten.

2019 hgr8 gruppe1.1

In seiner Begrüßungsansprache erläuterte Hegeringleiter Friedhelm Kampert den Sinn und Zweck des Hegeringes und der Jagd. Anschließend wurden die teilnehmenden Kinder auf drei Stationen aufgeteilt.

Das Bläserheim an der Hauptstraße wurde für die Veranstaltung in ein Schießkino umgestaltet. Voller Begeisterung zeigten die Kinder hier ihre Fähigkeiten im Tontaubenschießen auf der Leinwand.

Der Transport zu den folgenden Stationen erfolgte mit einem Traktor und Jagdwagen, was denn Kindern sehr viel Freude bereitete. Während der Fahrt bestand die Möglichkeit dem Handy des Jägers, dem Jagdhorn, einige Töne zu entlocken. Bei der nächsten Station wurden den Kindern die Tier- und Pflanzenwelt unserer Umgebung näher gebracht. Heinz Assen hatte einen Fragebogen vorbereitet, bei dem die Kinder acht Fragen zu beantworten hatten. So waren unter anderem verschiedener Tierpräparate aufgebaut. Diese konnten von einem Hochsitz aus mit einem Fernglas beobachtet werden. Die restlichen Fragen betrafen die Lebensgewohnheiten der heimischen Tiere.

2019 hgr8 wagen1.1

Hundeobmann Wilko Nijman demonstrierte die Leistungsfähigkeit von Jagdhunden im Jagdbetrieb. Sehr beeindruckt waren die Kinder von der Wasser- und Schleppenarbeit der Jagdhunde, da die Vierbeiner mit Freunde und Eifer agierten.

Gegen 17 Uhr sammelten sich alle Teilnehmer zum gemeinsamen Abschlussgrillen beim Jagdhornbläserheim. Durch Aushändigung einer Urkunde vom Obmann für Öffentlichkeitsarbeit, Heinrich Veenaas, wurden die teilnehmenden Kinder zum „Wildtierexperten“ bzw. zur „Wildtierexpertin“ ernannt.

2019 hgr8 grillen1.1

Mit dem musikalischen Beitrag „Auf Wiedersehen“ der Jagdhornbläsergruppe Laar/Emlichheim endete der gelungene Nachmittag. Noch ein paar Tage später bedankten sich Eltern bei den Organisatoren für diesen Beitrag zur Ferienpassaktion.

Heinrich Veenaas

 
Hegering VIII beteiligt sich an der Aktion „Saubere Landschaft“ Drucken E-Mail
Geschrieben von: T. Brunklaus   
Montag, den 11. März 2019 um 17:00 Uhr

Hegering VIII beteiligt sich an der Aktion „Saubere Landschaft“

 

 2019 hgr 8 TdsL

Auch in diesem Jahr haben sich Mitglieder des Hegeringes VIII an der Aktion “Saubere Landschaft“ beteiligt. Aufgeteilt in mehreren Gruppen haben zahlreiche Jäger aus Laar und Emlichheim in ihren Revieren Müll und sonstigen Unrat aufgesammelt. Ab 9 Uhr morgens wurden viele Straßen- und Wegesränder, sowie Gehölzgruppen und Windschutzstreifen von Unrat befreit. So kamen nicht nur eine beachtliche Menge an achtlos weggeworfenem Müll zusammen, sondern auch mehrere Kühlschränke, Autoteile sowie Kanister mit Altöl. Diese Aktion ist sicherlich eine gute Sache, doch es ist schade, dass sie jedes Jahr erforderlich ist.

 

Heinrich Veenaas

 
Grundschüler aus Laar und Gramsbergen Drucken E-Mail
Geschrieben von: T. Brunklaus   
Montag, den 14. Januar 2019 um 16:09 Uhr

Grundschüler aus Laar und Gramsbergen erkunden die Natur

Die heimische Natur haben die Grundschüler aus Laar zusammen mit Kindern aus der Partnerschule in Gramsbergen erkundet. Unter anderem suchten sie wie Eichhörnchen nach Eicheln und beobachteten Jagdhunde in Aktion.

Laar Eine „Internationale Begegnung“ im „Lernort Natur“ hat es am Mittwoch für 48 Schüler aus Laar und Gramsbergen gegeben. Die Drittklässler der Grundschule Laar hatten im Rahmen der seit mehr als zehn Jahren bestehenden Schulpartnerschaft Besuch von Schülern der „Christelijke basisschool De Akker“ aus dem benachbarten Ort in den Niederlanden.

 2018 Laar 1 Infomobil

Für einen Vormittag tauschten die Kinder ihre Klassenräume mit verschiedenen Lernorten im Grünen. Auf dem Schulhof stellten die Jäger Heinz Assen und Heiko Zwafelink am Infomobil der Kreisjägerschaft verschiedene Waldbewohner sowie Tiere vor, die am und im Wasser leben. Zudem erlebten die Jungen und Mädchen Jagdhunde in Aktion, als die Hundeführer Hermann Kampert, Berthold Kuipers und Wilco Nijman an der Vechte das Können ihrer Vierbeiner demonstrierten.

 2018 Laar 2 Eichhörchen

Nach einem gemeinsamen Frühstück wanderten die Kinder mit ihren Lehrerinnen und Betreuern zum Schulwald am Vossland. Dort zeigte Werner Diekmeyer von der Kreisjägerschaft spielerisch die Ausbreitung des Waldes auf, der vor fünf Jahren von der Grundschule Laar zusammen mit der Partnerschule angelegt worden war. Dazu versteckten alle Schüler entlang kleiner Trampelpfade im Wald wie die Eichhörnchen Kastanien und Eicheln, um sie anschließend wieder zu suchen.

 2018 Laar 3b Nistkasten

Zum Abschluss der Begegnung erhielten alle Kinder von den Vertretern des Hegerings Emlichheim je einen Nistkasten für den heimischen Garten. Die Anschaffung der Kästen hat die Bingo-Umweltstiftung ermöglicht. Im Frühjahr erfolgt der Gegenbesuch der Laarer Drittklässler bei ihren Schulpartnern in Gramsbergen.

Text und Fotos: Johann Vogel

 
Vorstand und Obleute Hegering VIII Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 06. November 2009 um 15:11 Uhr
           
friedhelm kampert 1

Hegeringleiter

Friedhelm Kampert
Vorwalder Str. 33
49824 Laar
E-mail:friedhelm.kampert[@]osnanet.de
Tel.:
Handy:0152 03123074
Fax:

  zwafelink heiko1.1

Stellv. Hegeringleiter

Heiko Zwafelink
Mittelkamp 5a
49824 Laar
E-mail: heiko.zwafelink[@]ewetel.net
Tel.:
Handy:0172 9118123
Fax:

 
           
Siegbert Plasker2.1

1. Kassierer

Siegbert Plasger
Oeveringer Querstr.23
49824 Emlichheim
E-mail:siegbert.Plasger[@]t-online.de
Tel.: 05943 7561
Handy:0171 8360744
Fax:

  hans jan-hermann1.1

Schriftführer

Jan-Hermann Hans
Leipziger Str. 7
49828 Neuenhaus
E-mail:hans.nhs[@]gmail.com
Tel.:
Handy: 0173 6777206
Fax:

 
           
 Gosink Jan1

Obmann Schießen

Jan Gosink
Drosselstr. 39
49824 Emlichheim
E-mail:jangosink54[@]web.de
Tel.: 05943 4593
Handy:0174 3604298
Fax:

  herbert eggengoor 1

Obmann Jagdhorn

Herbert Eggengoor
Meisenweg 10
49824 Emlichheim
E-mail:herbert.eggengoor[@]ewe.net.de
Tel.: 05943 1516
Handy:01522 1676077
Fax:05943 1516

 
           
Wilko Nijman1.1

Obmann Hundewesen

Wilko Nijman
Eichenstr. 24
49824 Laar
E-mail:wilkonijman[@]gmail.com
Tel.: 05947 999435
Handy:0031622477541
Fax:

  alt

Obmann Naturschutz

Eggengoor Herbert
Meisenweg 10
49824 Emlichheim
E-mail:herbert.eggengoor[@]ewe.net
Tel.: 05943 1516
Handy:01522 1676077
Fax: 05943 1516

 
           
alt

Obmann Öffentlichkeit

Heinrich Veenaas
Volzeler Mühlenweg 61
49824 Emlichheim
E-mail:veenaas[@]emlichheim.de
Tel.: 05943 1927
Handy:0170 8073489
Fax:

  2020 vera niers1

AG Junge Jäger

Vera Niers
Grenzstr. 45
49828 Neuenhaus
E-mail:vera_niers[@]gmx.de
Tel.:
Handy:01520 8911545
Fax:

 
 



Jägerschaft Grafschaft Bentheim e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround and Heinrich Jan Keute

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, dann lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Einwilligung: Ich akzeptiere Cookies von dieser Website.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk