Home Hegeringe Hegering II Ferienpassaktion in Schüttorf
Ferienpassaktion in Schüttorf Drucken E-Mail
Geschrieben von: T. Brunklaus   
Mittwoch, den 15. August 2018 um 20:27 Uhr

Naturerlebnis mit den Schüttorfer Jägern

 

Über 40 Kinder erleben im Rahmen der Ferien(s)passaktion einen interessanten Ausflug in die heimische Tier- und Pfanzenwelt

Wie in den Vorjahren war auch die 10. Auflage der Schüttorfer Waldrallye bis auf den letzten Platz besetzt. Dies war ein erneuter Ansporn für die Jäger des Hegerings II, den Teilnehmern einen erlebnisreichen Ausflug in die Natur zu bieten.

2018 Ferienpass HGR2.1

Bevor es in ein Revier des Jagdgemeinschaft Ohne ging, begrüßten die Schüttorfer Jagdhornbläsergruppe musikalisch die Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren. Nach einer kurzen Ansprache folgten die Kinder dem Signal der Hörner und bestiegen die bereitgestellten Planwagen. Bereits zu diesem Zeitpunkt hatten die Kinder die mitgeführten Jagdhunde in ihr Herz geschlossen und auch die treuen Hunde genossen die vielen Streicheleinheiten.

 2018 Ferienpass HGR2.3.1

Vor der eigentlichen „Pirsch“ konnten die Kinder die Leistungsfähigkeit zahlreicher Hunde im Jagdbetrieb bestaunen. Ein Jagdhundeexperte des Hegerings II führte seine Jagdhunde und deren Freude und Eifer bei der Wasserarbeit vor.

 

Anschließend ging es in Gruppen auf einen Informationsparcours mit 5 Stationen. Hierbei sollten die Kinder von einem Hochsitz mittels Fernglas Tiere in der Natur finden. Ferner lernten die Kinder verschiedene Fährten von Tieren kennen und bastelten in Lehm einen eigenen Tierabdruck zum Mitnehmen. Beim nächsten Stand ging es spielerisch um das Bestimmen von Pflanzen und Bäume. Der Genuss von Sauerampfer war für viele der jungen Teilnehmer ein erstmaliges Erlebnis. Ein weiterer Schwerpunkt war die heimische Tierwelt. Hierbei erstreckte sich das Spektrum von jagdbarem Wild wie z.B. dem Reh bis hin zur Insektenwelt.

2018 Ferienpass HGR2.4.1 

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr unterstütze ein örtlicher Imker mit seinem Bienenvolk die Veranstaltung und erläuterte die hohe Bedeutung der Bestäubungsleistung der Bienen für die Natur. Landwirte und Jäger unterstützen verstärkt die Bienenzucht durch das Anlegen von Blühstreifen.

 

Nach der Rückkehr zur Landscheune der Gaststätte Venhaus in Samern rundete das Infomobil „Lernort Natur“ der Grafschafter Jägerschäft anschaulich das Wissen über die heimische Tierwelt ab.

 2018 Ferienpass HGR2.5.1

Nach einem derart anstrengenden Nachmittag stärkten sich die Kinder zum Ausklang mit Grillwürstchen und erhielten Urkunden sowie umfassendes Informationsmaterial zum Thema Jagd und Natur. Die Eltern haben danach Ihre Kinder glücklich und erschöpft wieder in Empfang genommen.

 

Das Organisationsteam um Gertrud Venhaus, Hans Piepenpott, Oliver Hilderink, Fritz Byknüver und Klaus Neesen dankte allen Helfern, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben.

 

Klaus Neesen

 

Jägerschaft Grafschaft Bentheim e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround and Heinrich Jan Keute

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, dann lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Einwilligung: Ich akzeptiere Cookies von dieser Website.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk